Autoren des Praxisbuchs

Beide Autoren bringen seit vielen Jahren System in die Kommunikation. Das ist ihr Beruf und ihre Berufung. Ulrike Führmann hat sich auf die interne Kommunikation spezialisiert. Klaus Schmidbauer ist Spezialist für strategische Planung in der Kommunikation. Gemeinsam haben sie dieses Praxisbuch geschrieben. Es erscheint inzwischen in der dritten Auflage, die komplett überarbeitet und aktualisiert wurde.

Ulrike Führmann

Ulrike Führmann hat sich auf interne Kommunikation spezialisiert. Sie berät und begleitet Unternehmen bei der Verbesserung der internen Kommunikation, bei Veränderungsvorhaben und Kulturveränderungen.

Sie ist PR- und systemische Beraterin mit dem Schwerpunkt Organisationsentwicklung sowie Change Managerin und verfügt über langjährige Unternehmenserfahrung. So leitete sie u.a. die weltweite interne und externe Kommunikation einer Geschäftseinheit eines international tätigen Konzerns.

Zudem unterrichtet sie an privaten Fachhochschulen, hält Vorträge an Bildungseinrichtungen, in Verbänden und Unternehmen. Mit ihrer Familie lebt sie in Berlin.

Weitere Informationen zur Autorin finden Sie auf der Website www.interne-kommunikation.info und im Blog www.ik-blog.de.

Ulrike Führmann

Klaus Schmidbauer

Klaus Schmidbauer aus Berlin ist Spezialist für strategische Kommunikationskonzepte. Sein erstes Konzept hat er im Jahr 1987 entwickelt, bis heute sind über 1.500 Kommunikationskonzepte für Unternehmen, Ministerien, Behörden, Stiftungen und Vereine im gesamten deutschsprachigen Raum entstanden. Darunter auch viele Kampagnen und Aktionen der internen Kommunikation.

Parallel vermittelt er als Dozent, Referent und Moderator die Praxis der Konzeption. Unter anderem hat er einen Lehrauftrag an der Technischen Universität Berlin.

Zu seinen Veröffentlichungen gehören neben dem Praxisbuch zur internen Kommunikation die Fachbücher „Das Kommunikationskonzept – Konzepte entwickeln und präsentieren“ sowie „Vorsprung mit Konzept – Erfolgreiche Konzepte für die Unternehmenskommunikation entwickeln“.

Weitere Informationen zum Autor finden Sie auf der Website www.schmidbauer-berlin.de und im Blog www.konzeptionerblog.de.

Klaus Schmidbauer